Die GHG feierte ihren 25. Geburtstag

Empfang mit den Flaggen der an der GHG vertretenen Nationalitäten

 

Die Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Dortmund-Huckarde feierte in der Woche vom 27.09. bis zum 01.10.2010 ihr 25-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass veranstaltete die Schule ein buntes Fest am Donnerstag, dem 30. September 2010 von 16.00-18.30 Uhr, bei dem verschiedene Projektgruppen aller Jahrgänge ihre Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentierten. Die Ergebnisse, die vom 27. September bis zum 29. September erarbeitet wurden, waren bemerkenswert:

Schwerpunkte lagen unter anderen auf stadtteilbezogenen Themen, naturwissenschaftlich mathematischen Fragestellungen, künstlerisch-kreativen Präsentationen, sozialen Aktionen, handwerklichen Darbietungen und musikalischen Kostproben.

Im Anschluss fand im Atrium der Schule ab 19.00 Uhr ein Ehemaligentreffen statt. Ehemalige Lehrer und Schüler hatten Zeit, sich über vergangene Zeiten und Anekdoten aus ihrer Schulzeit zu unterhalten … und zu amüsieren. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, aber auch zahlreiche ehemalige Lehrerinnen und Lehrer wurden von Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe bewirtet. Begleitende Programmhöhepunkte waren die Auftritte von Finn Wortmann (Jahrgangsstufe 12), der sein Publikum mit einer tollen Jonglage begeisterte und schließlich Christian Supa, ein ehemaliger Schüler, der mit zauberhaften Zaubereien die Besucher verzauberte.

Die Festwoche fand ihren Höhepunkt und Ausklang mit einem offiziellen Festakt am Freitag, dem 01. Oktober 2010, zu dem zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens, Lehrer, Eltern und Schüler erschienen waren. Der Sohn des dritten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland und Namensgeber unserer Schule, Herr Dr. Peter Heinemann, wohnte ebenfalls der Feier bei. Zum kulinarischen Gelingen der Feier trugen die zahlreichen Büffetspenden unserer Elternschaft bei.

J. Ostwinkel (GHG)

 
 Motive aus Huckarde: Pantomime des Literaturkurses des 12. Jahrganges

 

Schulleiter M. Mimberg, Frau Hammerschmidt-Riegert (Stadtteilbücherei), Herr Dr. Heinemann (Sohn von Gustav Heinemann), Frau Bürgermeisterin Jörder, Frau Schulz (Bezirksregierung Arnsberg), vorn v. l.

 

Begrüßung durch Schulleiter Michael Mimberg

 

Gäste der GHG: Kolleginnen und Kollegen des Gründungsjahres 1985 (vorn)

 

Moderation: Sophie Witt und Chris Tretschock aus dem 13. Jahrgang

 

Grußwort der Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, Frau Jörder

 

Die Musikklasse 8.6 spielte unter der Leitung von Bärbel Rudolph 8.6 ein Medley aus Phantom der Oper sowie "Happy Birthday"

 

Chor der Klassen 6.2/6.5 mit dem Song "Die Welt leuchtet" unter Leitung von Amadeus H. Gehlert

 

Frau Schulz von der Bezirksregierung Arnsberg

 

Sarah Göthling präsentierte ihre Songs "Angel" und " I´m just more"

 

"Never meant to belong":  A piece for two mit Muhammed Akdag Amadeus H. Gehlert

 

Yasmin Feldmann und Fatos Baltaci (Schülervertretung) als "Mario" und "Luigi"

 

Ansprache von Frau Yvonne Trusina (Elternvertretung)

 

Yasmin Feldmann als Putzfrau und M. Mimberg enthüllen das Jubiläumslogo

 

Pantomime des Literaturkurses 12

 

Auszug aus dem Forum, begleitet von der Musikklasse 8.6 mit dem Stück "Dona Nobis"

 

Frau Jörder und Herr Heinemann im Gespräch mit Schulleiter M. Mimberg

 

Abschluss des Festaktes auf dem Schulhof

 

"Taubenvater" Sven Burger aus dem 12. Jahrgang ließ 25 Tauben in den Himmel steigen; dazu spielte die Musikklasse 6.6 unter Leitung von Andreas Boxhammer

 

Zutaten für ein üppiges Buffet hatten die Eltern der Schule gespendet

 

Aktuell:
Festakt zum 25. Geburtstag der GHG

zurück zur Seite:
Aktuell


 
webdesign: gdt