Siegerehrung im Wettbewerb
„Umweltbewusste Schule Dortmund“

Am Freitag, dem 19. April 2013, fand im Rathaus der Stadt Dortmund die alljährliche Siegerehrung im Wettbewerb „Umweltbewusste Schule Dortmund“ statt. Unsere Gustav-Heinemann-Gesamtschule nahm mit acht ausgewählten Energieberater/innen und zwei Lehrerinnen teil. In diesem Jahr kamen wir auf den sechsten Platz. Damit durften wir uns über ein Preisgeld von 1.000 Euro freuen. Durch die glückliche Hand von Merve K. und Melina K. fiel uns ein Sonderpreis in Höhe von 500 Euro zu. Mit der schönen Summe von insgesamt 1.500 Euro waren wir sehr zufrieden. Zusätzlich überreichte uns Oberbürgermeister Sierau die Auszeichnung „Umweltbewusste Schule 2012“.
Alle anwesenden Schüler/innen der zehn besten Schulen freuen sich auf der Bühne im Rathaus über die Auszeichnung.

Merve K. und Melina K. erhalten von Herrn Sierau den Sonderpreis von 500 Euro.
Die Vertreter/innen unserer Schule nehmen von Herrn Oberbürgermeister Sierau die Auszeichnung entgegen: Melina K. und Merve K. (Kl. 5.1), Atakan C. und Marc S. (Kl. 6.3), Simge K. und Pascal M. (Kl. 7.5), David S. und Nils A. (Kl. 8.4), Fabian B. und Justin S. (Kl. 10.4) sowie Frau Marcinkowski.
Die Energieberater/innen mit Frau Marcinkowski auf der Treppe im Rathaus.
Fotos: D. Stüber-Najib, Text: B. Schoeps

Energiespar-und Recycling-Wettbewerb
2013

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt