Brandschutzunterweisung

 

Die Fortbildung am 27.09.18 begann für alle Kolleginnen und Kollegen mit einer theoretischen Unterweisung zum Verhalten im Brandfall durch den Feuerwehrmann und Brandschutzexperten, Herrn Lomb von der Feuerwehr Dortmund. Besondere Aufmerksamkeit galt den in der Schule vorhandenen Hilfsmittel (Feuerlöscher, Brandmelder, Rauchmelder, Notbeleuchtung, Brandschutztüren, der BMZ = Brandmeldezentrale etc.) und Hinweisen (Fluchwege, Fluchtpläne, Sammelpunkte usw.). Das Verhalten im Not- bzw. Brandfall war ebenso Thema wie präventive Maßnahmen wie das Freihalten von Rettungswegen oder das Melden von Beschädigungen an Rettungseinrichtungen. Besonders hingewiesen wurde dabei auf die Giftigkeit von Rauchgasen, die bei Schwelbränden eine große Gefahr darstellen. Daneben zeigte Feuerwehrmann Lomb anhand vieler Beispiele von Rettungseinsätzen die Folgen von Bränden auch im häuslichen Bereich.

Anschließend wurden gut 20 Lehrerinnen und Lehrer im praktischen Umgang mit Feuerlöscher unterwiesen, die damit zu zertifizierten Brandschutzhelfern werden.

Gemeinsam gegen das Feuer

  

 Herr Lomb von der Feuerwehr Dortmund

 

Praktische Ausbildung im Umgang mit dem Feuerlöscher 

 

 

Brandschutzunterweisung
2018

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt I Impressum I Datenschutzerklärung