Cleanup Day –- Wir machen mit!

 

Die Klasse 6.1 hat am Freitag am Clean Day teilgenommen. Als Agenda21-Schule wollte die Klasse 6.1 auf das Problem der Umweltverschmutzung aufmerksam machen und ihren Beitrag zu einem sauberen Stadtbild leisten.

In der ersten Unterrichtstunde ging es los. Ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und Müllprotokoll wurde der Park hinter der Gustav-Heinemann-Gesamtschule gesäubert. Dank der Unterstützung durch die EDG mit neuen Zangen, konnten sich alle Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen auf den Weg machen und haben drei Stunden lang den Park sowie anliegende Straßen von Müll befreit.

Die Schülerinnen und Schüler hatten große Freude daran. Vor allem im Bereich der S-Bahn Haltestation Huckarde fanden die Schülerinnen und Schüler eine Menge achtlos weggeworfen Müll. Neben zahlreichen Zigarettenkippen und Kronkorken, konnten die Schülerinnen und Schüler auch Socken, eine Geldbörse und volle Windeln zu ihren Funkstücken zählen.

Alle gesammelten Fundstücke wurden sorgfältig protokolliert und anschießend an die Organisatoren des Cleanup Day`s übermittelt.

Zufrieden mit ihrer Leistung, ist die Klasse 6.1 beim nächsten Cleanup Day am 21.09.19 bestimmt wieder dabei.

  

 

 

 

 

 

Cleanup-Day
2018

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt I Impressum I Datenschutzerklärung