Reaktionen der Schüler/innen der GHG
auf den Amoklauf vom 11.03.2009

Die SV der Gustav Heinemann-Gesamtschule ist heute, am Tag nach dem Amoklauf, spontan zusammen gekommen, um sich über die Vorfälle vom Vortag zu auszutauschen.

Unsere Gedanken und Gefühle können wir hier nicht in wenigen Worten wiedergeben, aber es ist uns wichtig über den Vorfall zu reden.

Unsere Gedanken sind in erster Linie bei den Opfern und ihren Angehörigen. Wir möchten der Schulgemeinde der Albertville-Realschule unser Mitgefühl aussprechen.

Daher haben wir uns entschlossen, unsere Anteilnahme offen und deutlich zu zeigen. Daher organisieren wir für den kommenden Montag, den 16.03.2009, in der Schule um 9:00 Uhr, eine Schweigeminute. Wir bitten alle Schüler/innen und Lehrer/innen zu diesem Zeitpunkt den Unterricht zu unterbrechen und eine Minute schweigend der Opfer des Amoklaufs zu gedenken.

Von der Mittagspause an können sich dann alle Schüler/innen im Forum in unser Kondolenzbuch eintragen, ihre Gedanken und Gefühle äußern oder einfach nur mit uns ihre Trauer zeigen.

SV-GHG

SV-Schüler im Forum der GHG kurz vor der Pause

Kevin (Jg. 12) bei einer intensiven Diskussion

Piet (Jg. 12) im Gespräch mit Schülern

 

Gedenken an die Opfer des Amoklaufes von Winnenden

zurück:

Aktuell


 
webdesign: gdt