Kennenlernnachmittag des künftigen 5. Jahrgangs

Am Montag, dem 03.07.2017, waren die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen und ihre Eltern in die Gustav-Heinemann-Gesamtschule eingeladen, um ihre neue Schule kennenzulernen.

Frau Münzner, Abteilungsleiterin für die Jahrgänge 5-7, begrüßte die erschienenen Gäste und gab wichtige Informationen weiter.

Die Kinder fieberten dem Augenblick entgegen, wo sie ihre künftigen Klassenkameradinnen und –kameraden kennen lernen durften. Endlich war es soweit: Frau Hellwing, Beratungslehrerin der Jahrgänge 5-7 rief die Klassen 5.1 - 5.6 auf die Bühne.

Den musikalischen Rahmen gestaltete die Bläserklasse 5.6 unter der Leitung von Herrn Schmidt.

Nach einem gemeinsamen Foto mit den Tutorinnen und Tutoren ging es in die neuen Klassenräume, wo Kennenlernspiele auf sie warteten. Begleitet wurden die Fünftklässler von ihren Patenschülerinnen und –schülern des 9. Jahrgangs.

Die zukünftige Klasse 5.2 mit Frau Liebrich und Herrn Gunkel
Die Patenschülerinnen und -schüler der 9. Klassen
Die künftigen Klassenlehrerinnen und -lehrer
Die Musikklasse 5.6 spielte unter Leitung von M. Schmidt
Abteilungsleiterin I. Münzner

Gespannte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern
Die zukünftige Klasse 5.1 mit Frau Frau Giufrida und Frau Jenzsch
Die zukünftige Sportklasse 5.3 Frau Jatzek und Frau Gähner
Die zukünftige Klasse 5.4 mit Frau Brunemann und Frau Schenk
Die zukünftige Klasse 5.5 mit Frau Ulbrych und Frau Wolfgarten
Die zukünftige Musikklasse 5.6 mit Frau Ahle und Herrn Holtappel
Die Streitschlichter servierten Waffeln und Getränke
Frau Hellwing, Beratungslehrerin der Jahrgänge 5-7
Kennenlernen in in den Klassenräumen

Text und Fotos: J.Ostwinkel

Kennenlernnachmittag des künftigen 5. Jahrgangs
2017

zurück zur Seite:
Aktuell


 
webdesign: gdt