LPO meets GHG

Am Donnerstag, den 08.07.2010 endete für die Musikklasse 8.6 die Bläserklassenzeit mit einem grandiosen Konzert im Forum der Gustav-Heinemann-Gesamtschule. Die dritte Musikklasse hatte zu einem besonderen Musikabend eingeladen, zu dem nicht nur Eltern, Schüler und Kollegen geladen waren, sondern auch die Bigband des Landespolizeiorchesters.

Bereits zum zweiten Mal war die Bigband in der Schule zu Gast, um gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern Stücke zu erarbeiten und zu musizieren. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei führt dieses Ensemble regelmäßig Workshops und Werkkonzerte mit Jugendblas- und Schulorchestern durch.

Um diesen Schluss- und Höhepunkt der Bläserklassenzeit vorzubereiten, probten die Musiker der Bigband bereits am Montag und Dienstag vor dem Konzert intensiv mit den Schülerinnen und Schülern der Musikklasse 8.6. Dabei konnte auch die große Hitze nicht an der Motivation aller Musiker rütteln. Unter der Leitung von Werner Saratzyn (Bigband) und Ilka Wandelt (Bläserklassenlehrerin) wurden mehrere Musikstücke erarbeitet und verfeinert, die zuvor von den Schülerinnen und Schülern ausgesucht und vorbereitet worden waren. Zusammen mit den ‚Profis‘ –wurden die Stücke dann beim Konzert aufgeführt. Mit großem Engagement und hoher Präzision wurden ‚My Heart will go on‘, ‚Songs from the Lion King‘, ‚The Magnificent Seven‘ und ‚Fever‘ zu Gehör gebracht. Besonders glänzten die Solisten Marcus Kaufmann (Altsaxofon), Rebecca Ludwig (Altsaxofon), Till Steiniger (Tenorsaxofon), Simon Hoffman (Querflöte), Paulina Thomalzig (Trompete) und Saskia Martini (Klarinette) an ihren Instrumenten. Die Begeisterung des Publikums wurde mit der Zugabe „Football’s coming home“ beantwortet.

Außerdem präsentierte die Klasse 8.6 in diesem Konzert auch Stücke aus ihrer im Mai im Tonstudio der Universität Dortmund aufgenommenen CD: ‚Above the world‘, ‚Fairytale‘ und ‚It dont‘ mean a thing‘.

Im zweiten Programmteil spielte die Bigband aus ihrem umfangreichen Repertoire. Unter der Leitung von Hans Steinmeier schaffte die Bigband es zusammen mit der Sängerin Lucy Wende, die Stimmung noch weiter aufzuheizen. Mit den Klängen der Bigband endete ein herausragender, wenn auch schweißtreibender Konzertabend an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule.

Ein Trost für alle Fans: – Die Bigband hat zugesagt wieder zukommen! Was uns natürlich ganz besonders freut.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, der während der Workshop-Tage und des Konzerts die Musiker mit Brötchen und Getränken versorgt hat und den Eltern der Klasse 8.6, die während des Konzertes das Catering bestritten haben.

Die Klasse 8.6 mit ‚Fairytale‘

Die Klassse 8.6 spielte unter der Leitung von Werner Saratzyn

Ein Dankeschön an die Leiter der Projektgruppen,
überreicht von Schulleiter Michael Mimberg und M. Schmidt

Blumen für die Klassenlehrer I. Wandelt und K.-B. Kollmann
gab es aus den Händen von Saskia und Jana

Zugabe der 8.6

Hans Steinmeier und Sängerin Lucy Wende

Die Bigband des Landespolizeiorchesters 

Die Zuhörer hielt es nicht auf ihren Stühlen...

Ein letztes Mal wurden die Musikklassenshirts getragen und mit Unterschriften versehen

Ein üppiges Buffet hatten die Eltern der Klasse 8.6 vorbereitet

Aktuell:
LPO meets GHG

zurück zur Seite:
Aktuell


 
webdesign: gdt