Lesewettbewerb im 6. Jahrgang

Michelle R. (Kl. 6.6), Larissa v.O. (Kl. 6.2) und Muna H. (Kl. 6.4). Es fehlt: Celine A. (Kl. 6.5)

In den Monaten November und Dezember fand an unserer Schule der Lesewettbewerb in den 6. Jahrgängen statt. Dazu wurde zunächst innerhalb der Klassen ein Sieger ermittelt. Alle Teilnehmer mussten vor der Klasse ihr Können zeigen. Hierzu bereitete jeder einen Textausschnitt aus einem Buch seiner Wahl vor. Die Drei, die in die engere Wahl kamen, durften noch einmal, aber diesmal anhand eines fremden Textes, zeigen, wie fit sie im Lesen sind. Für die Sieger ging es dann am 10.12.15 in unserer Stadtteilbücherei um die Ermittlung des Schulsiegers. Vor einer Jury - bestehend aus Lehrern der Schule und einer Bibliothekarin der Bücherei - traten Larissa von Ohle (Klasse 6/2), Michelle Rutkowski (Klasse 6/6), Muna Hauscher (Klasse 6/4) und Celine Augustat (Klasse6/5).an. Auch hier durften ein selbstgewählter Text und ein Fremdtext gelesen werden. Neben den "Drei???" und "Gregs Tagebuch" wurden auch Texte von Andreas Schlüter und Paul Maar gelesen. Alle gaben ihr Bestes und machten es der Jury nicht leicht einen Sieger zu ermitteln. Während einer längeren Diskussion in der Jury stieg die Aufregung unter den Kandidaten und im Publikum.

Bei der Preisverleihung zeigte sich, wie knapp die Entscheidung war. Es gab 2 dritte Plätze für Michelle und Muna, einen zweiten Platz für Celine und einen ersten Platz für Larissa. Als Dankeschön erhielten alle ein Geschenk von der Bücherei und Larissa einen Büchergutschein. Für sie heißt es nun, sich auf die nächste Runde im Februar, an der auch Schüler anderer Dortmunder Schulen teilnehmen, vorzubereiten.

Wir danken der Bücherei für die tolle Zusammenarbeit, drücken Larissa für den folgenden Wettbewerb ganz fest die Daumen und hoffen, dass im nächsten 6. Jahrgang die GHG wieder einen Teilnehmer auf der Stadtebene ins Rennen schicken kann.

Inge Drebes

 

Aktuell:
Lesewettbewerb Klasse 6 2015

zurück zur Seite:
Aktuell


 
webdesign: gdt