GHG meets LPO 2017

Am Donnerstag, dem 22. Juni 2017, fand in der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Huckarde ein ganz besonderer Musikabend statt. Die Big Band des Landespolizeiorchesters NRW war in der Schule zu Gast und gestalteet zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Bläserklasse 8.6 ein Konzert. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei führt dieses Ensemble regelmäßig Workshops und Werkkonzerte mit Jugendblas- und Schulorchestern durch.

 

Die Musikklasse 8.6 unter Leitung von Bärbel Rudolph

Um dieses Ereignis vorzubereiten, waren Mitglieder des Landespolizeiorchesters NRW in den Tagen vor dem Konzert in der Schule und leisteten intensive Probenarbeit mit den Schülern der Bläserklasse 8.6 unter der Leitung von Bärbel Rudolph. Zusammen mit dem Dirigenten der Big Band des Landespolizeiorchesters Hans Steinmeier wurden mehrere Musikstücke einstudiert und werden nun zusammen mit den "Profis" aufgeführt.

Den ersten Teil des Konzerts bestritt die Bläserklasse der Schule mit den Stücken „Dragon Dance“, „Slip and Slide“, „Procession of the Gladiators“, „Fluch der Karibik“, „Hawaii Five 0“, „Chariots of Fire“, „Happy“, „Lord oft he Dance“, „Phantom der Oper“ und „Fires of Mazama“.

Schülerinnen und Schüler der Musikklasse sagen ihre Stücke an

Die Eltern der Musikklasse sorgten für ein reichhaltiges Buffet

Den zweiten Konzertteil gestaltete die Big Band des Landespolizeiorchesters, eine einmalige Gelegenheit, ein renommiertes Berufsorchester live zu hören.

Das Landespolizeiorchester unter der Leitung von Hans Steinmeier

Sänger Joe Doll und das LPO

Gäste im Forum der Schule

Zum Abschluss verabschiedeten sich das Landespolizeiorchester NRW und die Bläserklasse 8.6 mit den Musikstücken „We are the World“, „Siyahamba“ und mit den Coldplay Classics „Clocks“, „Paradise“ und „Viva la Vida“ vom Publikum.

Die Musikklasse spielte gemeinsam mit den Musikern des LPO

Aktuell:
LPO meets GHG 2017


 
webdesign: gdt