Veranstaltungsnotiz
zur Lehrerfortbildung Musik am 22.02.10

An diesem Tag hieß es für alle Musikkolleginnen und Musikkollegen:
Nicht unterrichten, sondern unterrichtet werden!


Aus Würzburg direkt von der Akademie für Musikpädagogik kam der Lehrer und legte gleich los. Fußwippen, Metrum klopfen, rhythmisch schnipsen und Fellinstrumente mit verteilten Stimmen schlagen. Ein wahres, von Herrn Kremling geleitetes Feuerwerk der Trommelei, das nicht nur ungeheuer Spaß machte, sondern einen guten Einblick durch den übersichtlich strukturierten Workshopablauf in das Klassenmusizieren mit Percussionsinstrumenten gewährte.

Zudem gab es umfangreiches Unterrichtsmaterial und wichtige Hinweise zur Umsetzung im Unterricht durch den Leiter. Also eine gelungene Fortbildung, die genügend Anreiz lieferte, die gewonnen Lerninhalte selbst zu unterrichten.

Für die Fachschaft Musik

Amadeus H. Gehlert

  

 

Lehrerfortbildung Musik
2010

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt