Musikklassen unterwegs

In den letzten Monaten waren die Musikklassen der Gustav-Heinemann-Gesamtschule wieder bei den unterschiedlichsten Anlässen vertreten. So wurden wie immer die verschiedenen schulischen Feiern musikalisch gestaltet. Aber auch außerhalb der Schule gab es eine Reihe von Auftritten.

Die Klasse 5.6 spiele unter Leitung von M. Schmidt beim Huckarder Familientag

Am 15. April gab es ein Benefizkonzert der Dortmunder Rotaryclubs im Dortmunder Konzerthaus, das in Zusammenarbeit mit den Dortmunder Philharmonikern gestaltet wurde. Auch die Musikklasse 6.6 unter der Leitung von ihrem Klassenlehrer Andreas Boxhammer hatte die Gelegenheit, im Vorprogramm des Abends einige Stücke aus ihrem Repertoire vorzustellen. Aus den Erlösen dieser alle zwei Jahre stattfindenden Konzerte unterstützen die Rotarier jeweils musikalische Projekte in Dortmunder Schulen. Auch die Gustav-Heinemann-Gesamtschule konnte sich in diesem Jahr über einen Zuschuss für die Anschaffung einer neuen Tuba für die nächste Musikklasse freuen.

Auch beim Musikschultag im Westfalenpark vertraten die Sechser die Gustav-Heinemann-Gesamtschule. Die Musikklasse 5.6 spielte beim Lesewettbewerb für Grundschüler in der Stadtteilbücherei. Die Musik-AG der Klasse 9.6 spielte unter der Leitung von Ilka Wandelt bei der Preisverleihung des Wettbewerbs ‚Umweltbewusste Schule‘ im Rathaus am Friedensplatz. Am Sonntag, dem 17. Juli waren gleich zwei Klassen in Aktion. Erst spielte die Klasse 6.6 beim Fest der Urbanus-Gemeinde, anschließend eröffnete die Klasse 5.6 den Huckarder Familientag auf dem Marktplatz.

Auftritt bei "musikmachtstark"

Die Musik-AG der Klasse 9.6 spielte unter der Leitung von I. Wandelt bei der Preisverleihung des Wettbewerbs "Umweltbewusste Schule"

Musikklassen unterwegs
2011

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt