"Politik aus erster Hand"...

erlebten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11, 12 und 13 der Gustav-Heinemann-Gesamtschule am 18.11.2010. Zu Gast war der Bundestagsabgeordnete Erich G. Fritz (CDU).

Fritz, seit 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages, erklärte auf anschauliche Weise seine politischen Tätigkeitsfelder im Bundestag und verstand es sehr schnell, die Anwesenden auf eine interessante Reise durch die politische Landschaft der Bundesrepublik Deutschland mitzunehmen und sie dabei aktiv durch Fragen einzubinden. Hierbei wurden die Arbeit des Parlaments, Aufgaben der Außenwirtschaftspolitik und des Europarates und das Wahlverfahren zum Deutschen Bundestag gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erörtert.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit Fragen an den Bundestagsabgeordneten zu stellen. Themen wie Hartz IV, Mindestlohn, untere Lohngruppen, Sinn und Nutzen von Entwicklungshilfe, Auslandseinsätze der Bundeswehr und Studiengebühren waren nur einige der Fragen, die die Anwesenden diskutierten.

Am Ende war man sich einig: Das war Politik aus erster Hand, spannend und informativ!

Bundestagsabgeordneter Erich G. Fritz im Atrium der Oberstufe

MdB Erich G. Fritz
zu Gast 2010

zurück zur Seite:
Aktuell


 
webdesign: gdt