"Freitag der 13."

Theaterstück des Literaturkurses des 12. Jahrgangs

Wer an einem Freitag, dem 13. eine Flugreise unternimmt, muss damit rechnen, dass der Flug nicht planmäßig verläuft. So geschieht es auch zehn Passagieren, die sich nach einer Notwasserung zusammen mit dem Piloten und drei Stewardessen fernab aller Zivilisation auf einer scheinbar einsamen Insel im Pazifik wiederfinden.

Notgedrungen muss man miteinander auskommen und das Überleben organisieren, auch wenn sich hier recht unterschiedliche Charaktere zusammengefunden haben.

Als dann noch eine Gruppe Abenteuerurlauber auftaucht und Fußspuren von Fremden gefunden werden, spitzt sich die Lage dramatisch zu, bis sich durch eine überraschende Wendung alles auflöst.

Man befindet sich in einer „Reality – Show“, die aufgrund der akuten Gefährdung der Moderatoren durch die Flugzeugpassagiere leider abgebrochen werden muss.

Aktuell:
Theater 2014


 
webdesign: gdt