Auszeichnung "Umweltbewusste Schule 2010"

Am Freitag, dem 8. Juli 2011, wurde die Gustav-Heinemann-Gesamtschule erneut von der Stadt Dortmund als "Umweltbewusste Schule" ausgezeichnet. Im Rathaus verlieh Oberbürgermeister U. Sierau ausgewählten Energieberater/innen unserer Schule die Urkunde für den vierten Platz.

Die Auszeichnung wird von OB Sierau vorgenommen

Neben der Urkunde gab es als Prämie einen Scheck über 200 Euro und einen Extrapreis aus der Lostrommel (noch einmal 60 Euro). Mit dabei waren die Energieberater/innen Toni Melembe, Kl. 5.5, Mariam El Moussaoui, Kl. 5.5, Lena Hain, Kl. 5.6, Nele Hoose, Kl. 5.6, Sven Sekula, Kl. 6.4, Rukiye Ön, Kl. 6.4, Sibel Tikil, Kl. 8.4 und Marvin Langbehn, Kl. 8.4; außerdem Frau Marcinkowski und Herr Schoeps vom Agenda-21-Team und Schulleiter Herr Mimberg. Die Schüler/innen der Klasse 9.6 rundeten die Siegerehrung mit einem tollen Blaskonzert unter der Leitung von Frau Wandelt ab. Nach der Veranstaltung gab es - wie auch in den Jahren zuvor - für unsere Energieberater/innen noch einen kleinen Imbiss draußen vor dem Rathaus.

 Die stolzen Energieberater mit ihren Lehrern C. Marcinkowski und B. Schoeps

Die Musik-AG der Klasse 9.6 spielte unter Leitung von I. Wandelt

Die Energieberater vor dem Rathaus
Text und Fotos B. Schoeps

Auszeichnung "Umweltbewusste Schule 2010"

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt