Besuch auf Zollverein:

Geschichte und Erdkunde hautnah im Ruhr Museum Essen

Am 26.04.2017 besuchten der Geschichtsleistungskurs und der Erdkundegrundkurs der Jahrgangsstufe 12 (Q1) das Ruhr Museum in Essen. In seiner Dauerausstellung präsentiert das Museum die faszinierende Geschichte einer der größten Industrieregionen der Welt und präsentiert die Geschichten, Bilder und Zeitdokumente des Ruhrgebiets. Gezeigt werden die lange Geschichte der Industrialisierung des Ruhrgebiets, ebenso wie deren Folgen und zukünftigen Perspektiven.
Von der Dachterrasse des Museums bietet sich ein grandioser Ausblick auf das Revier

Das Ruhr Museum ist in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein beheimatet. Der Museumsparcours folgt dem ehemaligen Weg der Kohle und zeigt auf drei Etagen eine Ausstellung zu den Kategorien Gegenwart – Gedächtnis – Geschichte. Im Unterschied zu vielen anderen Museen definiert die Ausstellung zunächst ihr Thema und beschreibt die gegenwärtige Wirklichkeit der Metropole Ruhr. Es widmet sich in der folgenden Etage dem vorindustriellen Zeitalter der Region, ehe es auf einer letzten Ebene die dramatische Geschichte des Industrialisierungsprozesses im Ruhrgebiet erzählt, die wiederum in der Gegenwart mündet.

In seiner Dauerausstellung erzählt es mit 6.000 Exponaten die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte des Reviers, einer der größten Ballungsräume Europas – von der Entstehung der Kohle vor 300 Millionen Jahren bis zum heutigen Strukturwandel zur Metropole Ruhr. Das Ruhr Museum verfügt über umfangreiche Sammlungen zur Industrie- und Sozialgeschichte, Archäologie, Geologie und Fotografie. Neben seiner Dauerausstellung zeigt das Ruhr Museum regelmäßig Sonderausstellungen und bietet ein vielseitiges Programm mit Workshops, Führungen, Exkursionen, Vorträgen, Filmabenden, Audioguides und der Museumstasche für Familien an.

Unser Fazit: Die Reise in die Geschichte unserer Region hat sich gelohnt und wir haben sehr viel Wissenswertes vor Ort erfahren und gelernt!

Der Geschichtsleistungskurs vor der eindrucksvollen Kulisse des Ruhr Museums
Eine kleine Stärkung für das Lehrpersonal am Ende der Exkursion: natürlich mit einer Frikadelle!

Besuch auf Zollverein
2017

zurück zur Seite:

Aktuell


 
webdesign: gdt