SV-Solidaritätsfest anläßlich der Spendenübergabe

von 2200 Euro für die Flutopfer in Südasien

 

Die Spendenübergabe an Terre des hommes am 28. September war Spitze. Wir von der SV waren selbst überrascht und begeistert. Perfekt wie Profis zeigten sich alle Aktiven auf der Bühne. Die Moderatoren Zeliha Sahbas, Witta Winkelhahn und Florian Jacke begleiteten durch das Programm. Das Publikum wurde mit Musik, Theater, Jonglagen, Breakdance und einer Akrobatik-Show bei Laune gehalten. Der Höhepunkt des Tages war jedoch die Geldübergabe an die zwei Vertreterinnen von Terre des hommes.

Das Geld schickt Terre des Hommes an einheimische Partnerorganisationen in Indien und Indonesien. (Aceh). Unser Geld kommt hauptsächlich den dort lebenden Kindern zu gute.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Besonderen Dank an die Technik unter der Leitung von Herrn Schober.

Und nicht zu vergessen unsere SV-Lehrer/innen, Frau Thiele, Herr Zeutschel und Frau Schaffrin. Schon Wochen vor dem Fest wirbelten sie hinter den Kulissen und organisierten, was das Zeug hält. Hier hat sich Herr Zeutschel als begnadetes Organisationstalent geoutet.

Florian Jacke, SV-Vorstand

Irmgard Schaffrin, SV-Vertrauensperson

Begrüßung SV: Zeliha (8.1), Florian (8.1), Witta (11); Schulleitung: Herr Mimberg

"El beso del final", Dionne Wesche; Abitur 2005

"Wir sind Kinder einer Erde": I. Wandelt mit der Chor-AG "Sing & Swing"

Vorstellung "terre des hommes": Lena-Christin Jäcker (6.6)

Wo das Geld auf Bäumen wächst: D. Thiele mit Jan, Pascale, Gizem, Antje, Lisa, Tobias, Kl. 8.

Jonglage: Finn Wortmann (7.6)

"heal the world": Bettina Wopenka, Sarah Göthling (9.6)

Informationen über die Hilfe für die Flutopfer in Südasien:
Rena Schwarting, Dorea Pfafferott - terre des hommes

Akrobatik

Eine Initiative der Schülervertretung der Gustav-Heinemann-Gesamtschule

Natürlich wird immer noch überall auf der Welt für "Kinder in Not" Geld benötigt und daher bitten wir weiterhin um Eure Spenden!

Solidaritätsfest zur Spendenübergabe
zurück zur Seite:

Erfreuliches