Text und Bilder: B. Schöps

Schule für den Urwald

Am Tag der offenen Tür am 28. November 2003 wurde unserer Schule ganz offiziell der Titel "Schule für den Urwald" verliehen. Als Dank für unsere Selbstverpflichtung, nur Recyclingpapier zu verwenden, überreichte Greenpeace dem Schülersprecher eine zwei Zentimeter dicke Holzplatte mit Motiven verschiedener Urwaldtiere und dem Schriftzug "Schule für den Urwald". Ein riesiger aufblasbarer Elefant machte im Forum auf das Thema aufmerksam. Einige Schüler/innen brachten als Urwaldtiere verkleidet Leben in die Veranstaltung. Im A-Gebäude fanden zahlreiche Aktivitäten zum Thema Urwald statt: Malaktionen, Klassenraumgestaltung, ein Urwald-Cafe, der Verkauf von UWS-Papier, Filme, ein Infostand und Gesichtsbemalung. Wie der Schülersprecher nach dem Empfang der Urkunde sagte, wird uns die Ehrung ein Ansporn sein, auch in Zukunft weiterhin für den Erhalt der Urwälder einzutreten.

Schule für den Urwald

zurück zur Seite:

.


 
webdesign: gdt